Kids TT

 

Saisonrückblick Jungen U13

 

Unsere "erste Generation" der U13 tat sich in diesem Jahr bei deren 2. Saison nun merklich leichter.

Zur Halbserie belegte sie einen 5.Platz, der zum Saisonende in einen 3. Platz noch gedreht worden ist.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

von links: Lilli Crull, Kaan Arslan, Selim Arslan, Florian Trshani

 

Saisonrückblick Jungen U13 II

 

Unsere kleinsten und neuesten Spieler in der neuformierten Jungen U13 2. Mannschaft konnten in der Vorrunde nur 2 Spiele mit einem Unentschieden bestreiten, der Rest ging verloren und die Mannschaft landete mit 2:10 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz.

 

Dies änderte sich nun aber in der Rückrunde. Hier konnte die „Zweite" der U13 nun 3 Siege und ein Unentschieden verbuchen und landete zum Schluss auf einem beachtlichen 5. Platz von 8 Mannschaften.

 

von links: Vitus Jäkel, Robin Howeg, Nathnael Tesfamikael, Damian Tiveski

 

Saisonrückblick Jungen U18

 

Mit unserer U18 hatten wir Aufgrund von drei Neuzugängen nicht mehr das große Problem der Personalnot, im Gegenteil – die Trainer mussten nun zu jedem neuen Spieltag bitter entscheiden wer zu „Hause“ bleiben musste.

 

Zur Halbsaison landete unsere U18 auf dem 4. Platz und es war mit Spannung erwartet worden, wie sie sich dann zur Rückrunde schlägt, denn die ersten Plätze garantierten den Aufstieg.

Zu Beginn der Rückrunde war der Spielplan sehr von Spielausfällen geprägt und so verschob sich etwas das Tabellenbild. Nach 4 Spielen war die Mannschaft mit 8:0 Punkten mit einem Punkt Rückstand auf dem 2. Platz. Allerdings hatte der Erstplatzierte bereits 2 Spiele mehr.

 

Auch die folgenden Spiele und Nachholspiele konnte die U18 siegreich gestalten.

Am Ende sprang für unsere Heranwachsenden ein für alle unerwarteter 1. Platz heraus und unsere Jungs steigen nun damit in die nächst höhere Klasse auf. Ein super Ergebnis, herzlichen Glückwunsch!!

 

von links: Cedrik Howeg, Imanual Dellemann, Kimon Beyer, Moritz Zimmer

 

12.11.2017

 

Erfolgreiches Wochenende unserer Youngsters

 

U18

 

Unsere U18 spielten gegen den TV Oeffingen. Spannend blieb es bis zur letzten Sekunde. Dabei legten die Jungs wie die Feuerwehr los und führten nach den ersten zwei Doppelspielen und zwei Einzel bereits 4:0. Oeffingen kam immer wieder heran bis es vor dem letzten Einzel nur noch 5:4 für die Römer stand. In einem wahren 5-Satz-Krimi und einem 3:2 Sieg sorgte dann Tim Ehmann für den 6:4 Endstand.

 

Die Punkte für die Römer: Doppel Zimmer/Crull und Ehmann/Beyer, sowie 2x Zimmer, 1x Crull und 1x Ehmann.


Die U18 verbesserte sich dadurch auf den 6.Platz in der Kreisklasse.
 
U13
 
Die U13 hatte ebenfalls wie die U18 ein Auswärtsspiel - nur in Hohenacker. Durch die Doppelerfolge und die ersten 2 Einzelsiege führten unsere Kleinsten schnell 4:0. An diesem Nachmittag waren alle voll konzentriert und ließen dem Gegner keine Chance. Am Ende hieß es deutlich 8:2 für die Römer.


Die Punkte im Doppel Kaan Arslan / Lilli Crull und Linus Engels/ Selim Arslan und im Einzel: 2x Engels, 2x Kaan Arslan, 1x Lilli Crull, 1x Selim Arslan.


Die U13 steht mit 6:2 Punkten auf Rang 4 der Kreisliga.

 

 

19.02.17

 

Am vergangenen Dienstag fuhr unsere U18 zum Nachholspiel nach Weinstadt, um gegen Schnait zu spielen. Leider konnte Rom nur zu dritt antreten. Somit konnte nur ein Doppel gespielt werden, welches verloren ging. Danach zeigte sich das Spiel zunächst ausgeglichen, doch am Ende musste man sich mit 4:6 geschlagen geben.

 

Seine Premiere feierte hier Lukas Crull. Er war es auc, der mit seinen 2 Punkten maßgeblichen Anteil daran hatte, dass das Spiel anfangs noch ausgeglichen war. Die weiteren Punkte für Rom erzielten Tim Scherer und Tim Ehmann jeweils im Einzel.

 

Ganz anders dagegen machten es unsere U13 in ihrem 2. Spiel der Rückrunde. Noch am letzten Wochenende verlor man sehr desolat gegen eine starke Waiblinger Mannschaft mit 0:12. Unter der Woche wurde fleißig trainiert. Nun ging es gegen Hohenacker. In der Vorrunde noch klar mit 8:2 unterlegen, ging es nun wieder gegen einen gleichwertigen und starken Gegner. Jetzt konnten sich aber diesmal stärkere Römer zum Schluss nach 3 starken Einzelspielen mit 7:5 durchsetzen.

Ganz stark dabei im hinteren Paarkreuz Kaan Arslan und Lilli Crull, die jeweils ihre 2 Einzelspiele gewinnen konnten. Dazu kam noch ein Super Doppel mit Linus Engels und Lilli Crull, die erst im 5. Satz das spannende Spiel für sich entscheiden konnten.

Die weiteren Punkte für die Römer erzielten Florian Trshani und Linus Engels je 1x im Einzel.

Dazu gratuliert die TT-Abteilung ganz herzlich Florian Trshani zu seinem Geburtstag, der an diesem Tag 11 geworden ist!

 

18.09.16

Saisonauftakt unserer Jugend

 

Beide Mannschaften starten mit einem Unentschieden

 

Die U18 musste sich am Samstag mit der 2. Mannschaft des GTV Hohenacker auseinandersetzen. Die Anfangsphase gehörte hier klar den Gästen, die schnell mit 3:0 in Führung gingen. Dann kam Moritz Zimmer, seit einigen Wochen neu in unserer Abteilung und großem spielerischen Talent und brachte die U18 wieder auf Erfolgskurs. Mit 3 Einzelsiegen war er maßgeblich am 5:5 Unentschieden beteiligt. Die weiteren Punkte für die Römer holten jeweils einmal im Einzel Tobias Ehnis und Kimon Beyer.

 

v.l.: Kimon Beyer, Moritz Zimmer, Tobias Ehnis

 

Unsere neu formierte U13, die inzwischen mehr als ein Jahr trainiert, fieberte nun endlich ihrem allerersten Spiel entgegen. Und es war so aufregend!! Gast war der VfR Birkmannsweiler. Und die Jungs hatten bereits zur Rückrunde der vergangenen Saison derweil ihre ersten Erfahrungen an der Platte in richtigen Punktspielen gemacht. Es war daher kaum zu glauben, dass unsere U13 wie die Feuerwehr loslegte und sich schnell einen 3:0 Vorsprung erspielte, angefangen mit dem Doppel Selim Arslan/Florian Trshani. Dass nun aber auch aller Anfang schwer ist mussten dann auch unsere Youngsters lernen. Durch fehlende Wettkampfpraxis und ein Schuss Aufgeregtheit ging der Gegner nun selbst in der Schlussphase in Führung. Vor dem letzten Doppel hieß es 4:5 für Birkmannsweiler.
Unser Abschlussdoppel mit Linus Engels und Lilli Crull, die letztendlich sehr sicher und souverän den letzten Punkt für Rom sichern konnten, holten somit ein verdientes Unentschieden zum 6:6 nach Hause. Der Gegner zollte unserer Mannschaft hohen Respekt ab und lobte alle, die an diesem Tag bewiesen, dass sie bereits in diesem frühen Anfangsstadium ein sehr gutes Ballgefühl und sicheres Spiel haben. Dass in dieser Mannschaft noch mehr Potential steckt wissen unsere Trainer nur zu gut.
 
Fazit zum Auftakt. Alle hatten Spaß, ein toller Tag und ein grandioses Spiel mit packendem Finale.
 
Die Punkte für die Römer holten Linus Engels 1x, Selim Arslaan 1x, Florian Trshani 2x, sowie die Doppel Selim Arslan/ Florian Trshani 1x und Linus Engels / Lilli Crull 1x.
 
v.l.: Lilli Crull, Florian Trshani, Selim Arslan, Linus Engels, Kaan Arslan

24.01.16

DIE NEUE U13 startet in die Rückrunde

Rom baut auf Jugend und wird nicht enttäuscht!

    

 

Da ist sie nun, unsere neue U13 vor ihrem ersten Punktspiel.

 

Nach fast 2 Jahren ist es nun gelungen, wieder eine Jugendmannschaft zu formen und diese für Rommelshausen in den Wettkampf zu schicken. Die Mannschaft startet mit Tim Ehmann (am ersten Spielwochenende nicht dabei), Tim Scherer, Kimon Beyer und Tobias Ehnis in die Rückrunde der Saison 2015/16.

Angefangen haben sie im vergangenen Jahr und wuchsen im Training schnell zu einer festen Größe, auch wenn der eine oder andere nicht immer Lust hatte mit unseren kleinsten Ballaufwärmspiele mit zu spielen.

 

Die Faszination und Begeisterung am Sport konnte sie aber nicht stoppen und nun wurde unermüdlich nachgefragt, die „richtigen“ Spiele bestreiten zu dürfen. Diesem Wunsch sollte nichts im Wege stehen.

Am vergangenen Wochenende war es jetzt soweit  und so standen nun 3 Jungs aus dieser Mannschaft zum ersten Mal an der „Platte“ in einem richtigen Wettbewerb. Spaß steht dabei an erster Stelle, diesen Sport zu erlernen und mit Liebe zu spielen. Das Ergebnis ist dann zweitrangig!

 

Tobias Ehnis hat für die junge Römer Mannschaft den ersten Punkt geholt und konnte damit für den zwischenzeitlichen Stand zum 1:1 sorgen, nachdem das Anfangsdoppel noch verloren ging. In einer spannenden Partie mussten sich nun die Römer am Ende mit 4:6 geschlagen zeigen, aber jeder einzelne hat eine seiner Partien gewonnen und damit einen erfolgreichen Samstagnachmittag gestaltet.

 

Aller Anfang ist schwer, der Weg noch sehr holprig aber das Talent den kleinen Zelluloidball zu spielen war hier bereits unverkennbar, macht weiter so!!! Wir sind stolz auf euch!!!

 

Vorschau

18.12.18 Weihnachtsfeier der TT-Abteilung
23.04.19

Jahreshaupt-

versammlung